Kia Stonic, Halbseitenansicht von vorne, fahrend, grau
Foto: KIA

Lohnt sich die "Platinum Edition"?

KIA Stonic in Top-Ausstattung für 149 € im Leasing-Check

Ein SUV in Vollbestückung leasen? Das für nicht einmal 150 Euro monatlich? Wir die checken die Sachlage beim KIA Stonic.

Derzeit ist das Lifestyle-SUV KIA Stonic für 149 Euro Monatsrate im Kilometerleasing zu haben. Und das 36 Monate lang , und sogar in der Top-Ausstattungslinie "Platinum Edition". Zu schön, um wahr zu sein? Was bringt der Stonic in dieser Version mit? Ist das Angebot wirklich so günstig, oder lauern wie so oft die Kostenfallen erst im Kleingedruckten? Wir testen, was sich hinter dieser Sonderaktion verbirgt.

SUV Stonic? Eine kurze Charakteristik

Sportlich und schnittig: so Präsentiert sich das Kompakt-SUV KIA Stonic. Kann der robuste Flitzer auch im Leasing überzeugen? Sportlich und schnittig: so Präsentiert sich das Kompakt-SUV KIA Stonic. Kann der robuste Flitzer auch im Leasing überzeugen?
Sportlich und schnittig: so Präsentiert sich das Kompakt-SUV KIA Stonic. Kann der robuste Flitzer auch im Leasing überzeugen? Sportlich und schnittig: so Präsentiert sich das Kompakt-SUV KIA Stonic. Kann der robuste Flitzer auch im Leasing überzeugen?
Foto: Kia

Was ist der KIA Stonic überhaupt für einer? Dieses SUV ist 2017 erschienen und steht seitdem mit Modellen wie dem Seat Arona, dem Mazda CX-3 und dem Hyundai Kona in direkter Konkurrenz. Der Stonic will als Lifestyle-SUV punkten. In seinen Abmessungen von 4.14 x 1.76 x 1.49 Metern (in Länge, Breite und Höhe) ist er eher kompakt, dazu robust, mit einem Leergewicht zwischen 1.145 und 1.363 kg nicht eben schwer, aber trotzdem selbstbewusst bestückt und solide in der Handhabung. Die Preis-Spanne des Stonic wird momentan mit 15.990 € - 26.890 € (UVP) beziffert. Angereichert mit weiteren Besonderheiten an Komfort, Assistenz und Technik kann der Preis auch höher ausfallen. Und das ist beim hier besprochenen Leasing-Angebot der Fall. Als "Platinum Edition"-Ausgabe in der angebotenen Konfiguration kostet dieses SUV im Neuwagen-Preis rund 24.450 Euro. KIA, die Günstigmarke? In diesem Fall trifft diese Binsenweisheit weniger zu. 

Anzeige

Den Kia Stonic unschlagbar günstig finanzieren: Auf MeinAuto.de. Jetzt hier klicken!

Der Motor: Kraftvoller Benziner mit gemäßigtem Verbrauch

Betrieben wird das Modell von einem 120 PS starken 1.0 T-GDI-Benziner mit einem eher gemäßigten kombinierten Verbrauch von 5,5 Litern auf 100 Kilometer. Zum Vergleich: der Direktkonkurrent Hyundai Kona schluckt in der gleichen Leistungsstufe rund 0,2 Liter mehr. Und der Mazda CX-3 übertrifft den Stonic sogar um 0,7 Liter. Zwischenfazit 1: Bei diesem Leasing-Angebot kommt man alleine schon im kombinierten Verbrauch eher günstig weg. 

Die Ausstattung des KIA Stonic "Platinum Edition" - eine starke Serienbestückung

Im Detail nimmt sich die Ausstattung eines KIA Stonic "Platinum Edition" folgenermaßen aus:

  • Aluminium-Sportpedale
  • digitaler Radioempfang (DAB+)
  • elektrisches Glasschiebedach, ausstellbar
  • selbstabblendende Innenspiegel
  • Kia-Kartennavigation inkusive 7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update und Kia Connected Services
  • LED-Rückleuchten
  • Lederausstattung: Sitzbezüge in hochwertiger schwarzer Ledernachbildung
  • Querverkehrwarner zur Erkennung von Fahrzeugen im toten Winkel beim Querausparken (Rear Cross Traffic Collision Warning, RCCW)
  • Smart-Key und Startknopf
  • Spurwechselassistent mit Totwinkelwarner (Blind Spot Collision Warning, BCW)

Das sind die Highlights der speziellen Serienausstattung der Stonic "Platinum Edition". Weil diese Top-Linie auf den unter ihr stehenden Ausstattungen aufbaut, sind Features wie die vollautomatische Klimaanlage, Nebelscheinwerfer oder die Rückfahrkamera sowieso schon mit an Bord. Auch Parksensoren für den Heckbereich, der Regensensor und die Geschwindigkeitsregelanlage gehören standardmäßig zum Stonic "Platinum Edition". Außerdem eine Mobiltelefonintegration via Apple CarPlay und Android Auto sowie Bluetooth inklusive Telefonbedienung und Musik-Streaming. Das ist schon wirklich enorm viel verglichen mit so manchem Segment-Rivalen. Zwischen-Fazit 2: im Konkurrenzvergleich definitiv eine gute bis sehr gute Ausstattung.

Anzeige

Das KIA-Leasing-Angebot unter der Lupe: Was fehlt?

Die Leasing-Sonderaktion für den KIA Stonic "Platinum Edition" hat bei der Ausstattung nur einen Haken, wenn man das so nennen kann: Die Bestückung geht nicht über die Serie hinaus. Heißt konkret: Das SUV kommt ohne erweiternde Elemente aus der Sonderausstattung. So kommt der Stonic hier ohne die sogenannte Kia Protection Plus, also ohne die Zusatzkonservierung für Motorraum und Fahrzeugunterboden. Auch das Sound-System "Kia Premium 4-Kanal-Endstufe mit Subwoofer" ist nicht mit von der Partie, ebensowenig wie Parksensoren an der Front. Des Weiteren keine induktive Ladestation für das Smartphone und auch keine Vorbereitung für die abnehmbare Anhängerkupplung. Ansonsten gilt: Vollausstattung. Wer also ohne die erwähnten Features leben kann, für den könnte dieses Stonic-Angebot sogar eine ideale Leasing-Möglichkeit darstellen. Denn wie gesagt: Bis auf die ergänzende Sonderausstattung ist alles an Technik, Komfort und Assistenz vorhanden. Zwischen-Fazit 3: Mit Ausnahme von gewissen Zusatzaufwertungen ist dieser Stonic vollbestückt.

Sonstige Besonderheiten in der Konfiguration

Dieses Kapitel ist schnell abgehandelt: Die einige Spezialität dieses Angebotes besteht in der Lackierung. Der KIA Stonic "Platinum Edition" kommt nämlich ausschließlich in der Außenfarbe "Graphite metallic",  was aber kein Nachteil ist. Im Gegenteil: Dieser Lack kostet für das Basismodell des Stonic noch 550 Euro extra. Es ist darum viel eher so, dass "Graphite metallic" in diesem Sinne eine zusätzliche Aufwertung des SUV darstellt. 

Das Stonic-Leasing selbst: Worauf ist zu achten?

149 Euro monatlich? Für das alles? Das klingt bislang sehr überzeugend. Aber wie steht es um die Leasing-Bedingungen selbst? 

Wer das Lifestyle-SUV Stonic in dieser Konfiguration und zu diesen Bedingungen haben will, sollte wissen, dass der Leasing-Zeitraum sich auf nur 36 Monate beläuft. In Summe macht das also 5.364 Euro Netto-Leasingkosten. Doch da noch die Händlerabholung in Höhe von 750 Euro mitberechnet wird, erhöhen sich die Kosten auf insgesamt 6.114 Euro. Man fährt den KIA Stonic "Platinum Edition" also realiter für 170 Euro pro Monat. Das ist aber immer noch sehr günstig im Vergleich zum Neuwagenkauf, der sich unter diesen Umständen in der Modellrechnung erst nach rund 144 Monaten rechnen würde. Und sonst? Sonst nennt das Leasing-Angebot keine weiteren Kosten. Konkret heißt das: keine Anzahlung und auch keine einmalige Leasing-Sonderzahlung.

Anzeige

Den Kia Stonic unschlagbar günstig finanzieren: Auf MeinAuto.de. Jetzt hier klicken!

Darüber hinaus ist noch eines wichtig zu wissen: Bei diesem SUV-Leasing handelt es sich um ein Kilometerleasing, das auf 10.000 Euro pro Jahr beschränkt ist. Wer darüber hinauskommt, zahlt drauf. Wer allerdings nicht mehr als 192 Kilometer pro Woche damit fährt, erlangt die vollen Vorteile des Angebots. Oder noch einmal heruntergebrochen: Wer beispielsweise täglich etwa 38 Kilometer zur Arbeit und zurück fährt, für den lohnt sich dieses KIA-SUV-Leasing unter Umständen doch sehr. Für Pendler im weiteren urbanen Umfeld kann dieser Stonic also ein optimales Alltagsfahrzeug sein - eben wegen seiner serienmäßigen Vollausstattung.

Fazit zum Kia Stonic im Leasing: Ideal für Pendler und Normalfahrer, für Stadt und Umland

Wer nicht unbedingt einen Urlaubstripp mit ihm planen will, kann mit diesem KIA Stonic also durchaus glücklich werden. Durch die Beschränkung der Laufleistung auf 10.000 Kilometer pro Jahr ist dieses speziell zusammengestellte SUV ein hochgerüstetes Fahrzeug, dass sich eben nicht nur für Pendler empfiehlt, die täglich zwischen Stadt und Umland unterwegs sind. Wer, umgekehrt, den Stonic nur am Wochenende nutzt, der wird wohl mit ihm sicherlich die Ausflüge aufs Land nicht bereuen. "Normalfahrer/in", lautet hier das Stichwort. Denn die Leasing-Umstände ermöglichen auf Dauer natürlich keinen Langstrecken-Anspruch. Obwohl die Top-Ausstattung dieses KIA Stonic mit (fast) allem Drum und Dran ohne Zweifel auch optimal darauf angelegt wäre. 

  • Anzahlung und Leasing-Sonderzahlung entfallen
  • annähernde Vollausstattung
  • starker und ziemlich genügsamer Motor
  • 7 Jahre Garantie inklusive
  • Händlerabholung kostet (einmalig) zusätzliche 750 Euro
  • Laufleistung auf 10.000 km pro Jahr beschränkt

Driven Newsletter Leser zahlen im Schnitt 16 % weniger beim Autokauf. Jetzt Newsletter abonnieren!

Jetzt Newsletter abonnieren! Kostenlos & unverbindlich

Du bekommst wöchentlich den

  • Rabatt-Radar-Newsletter zum Autokauf
  • Redaktions-Newsletter mit Autostories und Kaufberatungen

*Pflichtfeld
Einverständniserklärung *
  • Ja, ich möchte Ihren Newsletter mit Informationen zu Aktionen, Neuheiten und anderen Angeboten von Autohäusern, Vermittlern, Marktplätzen und anderen gewerblichen Anbietern rund um Autokauf, Mobilität und Reisen erhalten. Ich kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen, zum Beispiel per E-Mail an kontakt@driven-autowelt.com.