VW Golf 8 GTI, GTD und GTE, Halbseitenansicht von vorne und Frontansicht, stehend, grau/weiß/rot
Foto: VW

Derivat-Trio der Extraklasse

VW Golf 8 GTI, GTD und GTE: Die Power-Ableger kommen!

Volkswagen hat für den brandneuen Golf 8 wieder besonders starke Versionen aufgelegt. Was können und was kosten sie?

Ohne die Kürzel GTI und GTD geht es bei VW auch in Zeiten von strengen CO2-Grenzen nicht. Die sportlichen Golf-Modelle stehen bereits in den Startlöchern und bringen Neues und Bewährtes. Auch die neue Plug-in-Hybrid-Variante geht an den Start: der Golf 8 GTE, ebenfalls ein Power-Paket.

Anzeige

Die Kürzel GTI und GTD stehen bei VW für Leistung sowie Tradition und werden auch beim neuen, in der achten Generation erhältlichen VW Golf wieder die sportlichen Modelle zieren. Jetzt präsentiert VW sowohl den Golf GTI als auch den Golf GTD. Die beiden Leistungsträger werden in der zweiten Jahreshälfte ihr Debüt feiern.

VW Golf 8 GTI und GTD: Die Motoren

Der neue VW Golf 8 GTI leistet 245 PS bei 370 Nm. - Foto: VW
Der neue VW Golf 8 GTI leistet 245 PS bei 370 Nm. - Foto: VW
Anzeige

Der Golf GTI fährt mit einem Zweiliter-Turbodirekteinspritzer mit 180 kW/245 PS und 370 Nm vor, und hat damit genauso viel PS und Drehmoment unter der Haube wie der bisherige Golf GTI Performance. Serienmäßig übernimmt ein manuelles Sechsgang-Getriebe die Kraftübertragung an die Vorderräder, als Alternative steht ein Siebengang-DSG zur Wahl. 

Der serienmäßig an ein Siebengang-DSG gekoppelter Golf GTD kommt jetzt auf eine Leistung von 147 kW/200 PS und 400 Nm. Beim Golf VII waren es noch 135 kW/184 PS. Dank eines neuen Abgasreinigungssystems mit doppelter AdBlue-Einspritzung werden Stickoxid-Emissionen deutlich reduziert. Angaben zu Verbrauch, Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit seiner neuen GTI und GTD-Modelle macht VW noch nicht. Auch beim Thema Preise hüllt sich das Unternehmen noch in Schweigen.

Die Optik von Golf 8 GTI und GTD

VW Golf 8 GTI. - Foto: VW
VW Golf 8 GTI. - Foto: VW

Optisch unterscheiden sich Golf GTI und GTD wieder ein wenig von ihren Serienbrüdern. LED-Scheinwerfer und eine spezifische Frontpartie mit Wabengrill weisen auf die sportlichen Golf-Vertreter hin. Eine schmale Kante, die unterhalb der Motorhaube verläuft, ist beim GTI in Rot und beim GTD in Silber ausgeführt. Ein durchgehendes LED-Band betont diese farbige Linie. 

VW Golf 8 GTD. - Foto: VW
VW Golf 8 GTD. - Foto: VW

Die modellsignifikanten Farben tauchen auch in den Speichen des jeweiligen Sportlenkrad auf sowie in den Karomustern der Sitzbezüge auf. Außerdem gibt es unter anderem ein komplett digitalisiertes Cockpit, Vernetzung mit anderen Fahrzeugen oder assistiertes Fahren bis Tempo 210 für die GTI und GTD-Kompaktsportler.

Anzeige

VW Golf 8 GTE – mehr Reichweite für den Plug-in-Hybriden

VW Golf 8 GTE. - Foto: VW
VW Golf 8 GTE. - Foto: VW

Der neue Golf GTE kann länger rein elektrisch unterwegs sein als zuvor. Statt bislang 45 bis 50 Kilometer stromert die Neuauflage des Plug-in-Hybriden bis zu 60 Kilometer. Auf dem Genfer Autosalon (5. bis 15.März) wollte VW den nun über eine Systemleistung von 180 kW/245 PS verfügenden Teilzeitstromer vorstellen. Wegen des Coronavirus ist die Produktschau jetzt aber kurzfristig abgesagt worden. Die Premiere des neuen Golf GTE wird nun in einem anderen Rahmen stattfinden müssen.

Anzeige

Den VW e-Golf unschlagbar günstig leasen: Auf MeinAuto.de. Jetzt hier klicken!

Der Plug-in-Hybrid setzt sich wie beim ebenfalls neuen Skoda Octavia RS iV aus einem 1,4-Liter-TSI mit 110 kW/150 PS und einem 85 kW/115 PS starken E-Motor zusammen. Die neue Lithium-Ionen-Batterie verfügt nun über einen Energiegehalt von 13 kWh. Bis Tempo 130 ist rein elektrisches Fahren möglich. Angaben zu weiteren technischen Daten und zum Preis macht VW noch nicht. Mit der Reichweite von 60 Kilometern erfüllt der Golf GTE aber die Kriterien für den Umweltbonus sowie für die steuerliche Begünstigung bei der Dienstwagenregelung.

SP-X

Driven Newsletter Leser zahlen im Schnitt 16 % weniger beim Autokauf. Jetzt Newsletter abonnieren!

Jetzt Newsletter abonnieren! Kostenlos & unverbindlich

Du bekommst wöchentlich den

  • Rabatt-Radar-Newsletter zum Autokauf
  • Redaktions-Newsletter mit Autostories und Kaufberatungen

*Pflichtfeld
Einverständniserklärung *
  • Ja, ich möchte Ihren Newsletter mit Informationen zu Aktionen, Neuheiten und anderen Angeboten von Autohäusern, Vermittlern, Marktplätzen und anderen gewerblichen Anbietern rund um Autokauf, Mobilität und Reisen erhalten. Ich kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen, zum Beispiel per E-Mail an kontakt@driven-autowelt.com.