Top Deals rund um Deine Mobilität

Galerie
PP-Performance Audi RS7

Audi RS7 von PP-Performance: Der Allrad-Anarcho

605 PS? Läppisch! PP-Performance verpasst dem Audi RS7 lieber gleich 745 Pferde. Resultat: grenzenlose Geschwindigkeit.

Foto © Jordi Miranda

Der Audi RS7 ist ja bereits in der brachialen "Performance"-Ausführung wahrlich kein Chorknabe: Stattliche 605 PS und 750 Nm sind ein zahlenmäßiger Beleg. Trotzdem presst Audi den Biturbo-V8 in ein allzu enges Korsett: Bei 250 km/h ist die Party vorbei und es heißt: abregeln, bitte. PP-Performance hat jetzt ein Einsehen - und befreit den RS7 von allen Fesseln. 

Der Audi RS7 von PP-Performance: Freiheit um jeden Preis

Die Werkseite Drossel des Ingolstädters überwindet PP via Chiptuning. Außerdem verpasst man dem Allrad-Performer neue Downpipes. Ein weiteres Highlight ist die "Evolution Line" getaufte Titan-Abgasanlage von Akrapovic, die den RS7 im Alleingang um 8,1 kg Ballast erleichtert, wobei die originale Klappensteuerung selbstverständlich unangetastet bleibt. Komplettiert wird das fette Tuning-Paket durch einem BMC-Sportlüfter. Zählbarer Erfolg der "Radikalaufmotzung": ...