Top Deals rund um Deine Mobilität

Collage aus Bildern von Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank und radioeins-Moderatorin Sonja Koppitz mit dem i3 Elektroauto von BMW.
Collage aus Bildern von Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank und radioeins-Moderatorin Sonja Koppitz mit dem i3 Elektroauto von BMW.
Tausch Dich grün
Collage aus Bildern von Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank und radioeins-Moderatorin Sonja Koppitz mit dem i3 Elektroauto von BMW.
News

Tausch Dich grün

Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank und radioeins-Moderatorin Sonja Koppitz tauschten zehn Tage lang ihre Autos gegen Elektrofahrzeuge. Dabei machten sie interessante Erfahrungen.

 

Unter anderen aus diesem Grund fällt Kleebanks Fazit fällt insgesamt positiv aus: „Als Privat-Fahrzeug für die Stadt ist ein Elektroauto für mich absolut vorstellbar und praktikabel – wenn man zu Hause eine Lademöglichkeit hat.“ Da es nicht reicht, sich nur auf öffentliche Ladesäulen zu verlassen, müssen private Ladevorrichtungen gefördert werden. Dennoch zeigt sich Kleeberg überzeugt: „Beim nächsten privaten Autowechsel wäre ein Elektroauto für mich definitiv eine Option“.

Und auch Sonja Koppitz kann sich, trotz anfänglicher Skepsis, beim nächsten Autokauf ein Elektroauto gut vorstellen: „Wenn es nicht mehr so teuer ist und die Infrastruktur besser ausgebaut ist.“ Da sie keine private Lademöglichkeit zu Hause hat, könnte sie ihren Mitsubishi auf dem RBB-Gelände in Babelsberg aufladen – sogar „stilecht“ mit Solarstrom.