Autowelt
Bild des Straßenschilds "Große Freiheit" in Hamburg.
Bild des Straßenschilds "Große Freiheit" in Hamburg.
Elektromobilität: große Gebühren-Freiheit in Hamburg
Bild des Straßenschilds "Große Freiheit" in Hamburg.
News

Elektromobilität: große Gebühren-Freiheit in Hamburg

Hamburg macht von den Möglichkeiten des neuen E-Kennzeichens Gebrauch: Elektroautos parken hier künftig kostenfrei.

Da die Elektromobilität in Hamburg noch nicht erfolgreich angelaufen ist, macht der Senat nun als erstes Bundesland von den Möglichkeiten der im Sommer veränderten Bundesgesetze Gebrauch: Alle Fahrzeuge mit dem neuen „E“-Kennzeichen sind im gesamten Stadtgebiet von allen Parkgebühren befreit.  

"Hamburg treibt das Thema Elektromobilität erfolgreich voran und setzt für die wichtigsten Herausforderungen der Elektromobilität praktikable Lösungen um", äußert sich Verkehrssenator Horch. "Die konsequente Ausweitung von Lademöglichkeiten auf Hamburgs Straßen, die Installation von Schnellladesäulen, der vereinfachte nutzerfreundliche Zugang zu Ladesäulen über Smartphone, die jetzt erhöhte Rechtssicherheit beim innerstädtischen Laden sowie der Anreiz des kostenloses Parkens im gesamten Stadtgebiet schaffen eine Umgebung, in der sich Elektromobilität in Hamburg positiv entwickeln wird."

 

Außerdem zu diesem Thema: