Top Deals rund um Deine Mobilität

BMW X5 2018, weiß, Frontansicht Foto: BMW
Artikel
Baureihe G05 bereits bestellbar

BMW X5 2018: Neue Generation im Vorab-Test

Einer der Wortführer im SUV-Bereich bekommt eine Neuauflage. Was hat die vierte Generation des BMW X5 zu bieten?

Der Absatz-Häuptling im Bereich Luxus-SUV bekommt eine Neuauflage! Bereits jetzt ist der neue BMW X5 2018 bestellbar, im November rollt die nächste Generation des Oberklasse-Crossovers in die Showrooms des Münchner Herstellers. Die Produktion findet jedoch ihrer Gattung entsprechend nicht in Oberbayern statt: Stattdessen erfolgt die Fertigung im US-amerikanischen Spartanburg, wo bereits der Vorgänger oder auch Modelle wie der BMW X3 oder der X4 vom Band laufen. Der Bestseller X5 ist schon Zeit seines bisherigen Bestehens weltweit die Nummer eins unter den hochpreisigen SUVs: Über 2,1 Millionen Fahrzeuge dieses Typs konnte BMW seit dem Debüt im Jahre 1999 bereits unter das Volk bringen.

In Sachen Design wurde der neue BMW X5 (Baureihe G05) mit einer markanteren Präsenz ausgestattet, so ist bei den Abmessungen der nächsten Generation ein deutliches Wachstum zu verzeichnen: Die Fahrzeuglänge ist um 36 auf 4.922 Millimeter gestiegen, die Breite des BMW X5 misst nun 66 mm mehr (2.004 mm) und auch die Höhe ist um 19 mm angewachsen (1.745 mm). Der Radstand wurde ebenfalls erweitert - um 42 auf 2.975 mm. Fans der Marke erkennen die optischen Anpassungen der voluminösen BMW-Neuheit sofort: Die Formensprache ist robuster, außerdem kommen kraftvollere Karosserie-Flächen und ausgeprägte Linien zum Einsatz. An der Front fallen das neukonzipierte Scheinwerfer-Design, die üppigen Lufteinlässe sowie der markante Kühlergrill auf, das Heck ist geprägt durch eine Abrisskante am Dach sowie den großflächigen, teilbaren Rückleuchten.

BMW X5 2018, Heckansicht, weiß, Fahraufnahme
Länger, höher, breiter: Die Baureihe G05 ist gegenüber dem Vorgänger deutlich angewachsen. Foto: BMW

Anzeige

Konfiguriere jetzt Deinen persönlichen BMW X5-Neuwagen und Du erhältst exklusive Angebote von BMW-Vertragshändlern - stressfrei, kostenlos und unverbindlich!

(Link öffnet ein neues Fenster zu carwow.de)

Neuer BMW X5 (2018): Motorenangebot und Preise

Wohl eine der spannendsten Fragen: Wie sieht es bei der neuen BMW X5-Generation bezüglich Motorenpalette und Preisliste aus? Wenn das Premium-Crossover vom Typ G05 am 24. November seinen Verkaufsstart erlebt, sind von Beginn an zwei Diesel-Aggregate und ein Benziner erhältlich. Bei diesen bereits bestellbaren Ausführungen handelt es sich durchgehend um Sechszylinder, die mit einer Achtgang-Automatik und dem Allradantrieb xDrive gekoppelt sind. Das Einstiegs-Aggregat bildet der X5 xDrive 30d mit 265 PS, für diese Version verspricht BMW einen Verbrauch von sechs Liter Diesel auf 100 Kilometer. Der Preis für den X5 beginnt hier bei 69.200 Euro.

Anzeige

Wesentlich sportlicher ist das Fahrvergnügen mit dem BMW X5 M50d zu, welcher von vier Turboladern beatmet wird. Die Leistung (400 PS) in Verbindung mit dem maximalen Drehmoment (760 Nm) sorgt für das entsprechende Durchzugsvermögen. Hierfür müssen solvente Käufer einen Preis von mindestens 92.900 Euro auf den Tisch legen. Wer einen X5 kaufen möchte und es lieber mit einem Ottomotor hält, für den ist zunächst der xDrive 40i (ab 70.700 Euro) mit stattlichen 340 PS die entsprechende Wahl. Dabei wird es auch einige Monate bleiben. Für 2019 zieht die Edelmarke die europäische Markteinführung des X5 xDrive 50i in Erwägung. Vorerst ist dieses Aggregat jedoch den amerikanischen Kunden vorbehalten. Ebenfalls im nächsten Jahr werden zwei weitere Diesel – der heckangetriebene X5 sDrive 25d sowie der X5 xDrive 40d – das SUV-Angebot erweitern.

Und was hält BMW im Bereich der alternativen Antriebe für den X5 bereit? Vermutlich nicht vor Ende 2019 soll es die Neuauflage des BMW X5 Hybrid mit zwei Antriebsherzen geben. Die Unterschiede im Vergleich zum aktuellen Modell: Der Elektromotor wird mit einem Sechs- und nicht mit einem Vierzylinder kombiniert. Außerdem soll sich die elektrische Reichweite auf bis zu 100 Kilometer erhöhen, und nicht zuletzt besteht dann auch die Möglichkeit für induktives Laden. 

BMW X5 2018, Cockpit, Innenraum
Luxus wohin das Auge reicht: Das Cockpit der neuen Generation des BMW X5. Foto: BMW

Dir gefällt dieser Artikel? Dann registriere Dich jetzt für den Driven Newsletter. Denn unsere smarten Leser zahlen 16 % weniger!

Newsletteranmeldung - kostenlos & unverbindlich

*Pflichtfeld
Einverständniserklärung *

BMW X5 (G05): Innenraum, Sicherheitssysteme und Ausstattung

Natürlich glänzt die nächste Generation des SUV-Flaggschiffes aus dem Hause BMW mit modernsten Ausstattungselementen. Zum einen wurde im Innenraum des X5 laut Marketingabteilung eine verfeinerte Materialauswahl verbaut, außerdem soll die Bedienung trotz anspruchsvollerer elektronischer Komponenten ein Stück intuitiver sein. Auch bei den Assistenzsystemen ist das BMW-SUV natürlich ganz vorne mit dabei. Aufgrund der identischen Elektronik-Architektur ist dieses Angebot bereits weitestgehend von den BMW-Brüdern 5er und 7er bekannt. Kunden aus dem Luxus-Segment müssen dabei auf nichts verzichten.

BMW X5 2018, Automatik, Elektronik, Interieur
Trotz anspruchsvoller elektronischer Komponenten ist die Bedienung im neuen X5 ein Stück intuitiver, verspricht BMW. Foto: BMW

Der neue BMW X5 lässt sich natürlich wieder üppig aufpeppen. Zu den elektronischen Helferlein für die Sicherheit gehören ein Spurhalte-System mit Abstandswarner, selbständiges Wiederanfahren in Staus, ein Totwinkel-Warner oder auch ein Verkehrszeichen-Leser sowie die Rückfahrkamera oder der Panoramablick namens „360-Grad-Surround-View“. Auch automatisches Ein- und Ausparken übernimmt der neue BMW X5 wunschgemäß, ebenso wie eine Warnung im Falle von Querverkehr hinter der SUV-Neuheit. Als weiteres Highlight kommt erstmals in einem Serienfahrzeug der Rückfahrassistent zum Einsatz: Dieses Feature spult bis zu einer Distanz von 50 Metern die letzte vorwärts gefahrene Strecke in umgekehrter Richtung ab, während der Fahrer lediglich Gas und Bremse bedient.

Was die Ausstattungsvarianten des neuen BMW X5 betrifft, so sind diese von kleineren SUV-Neuheiten des Konzerns bekannt: Gezielte Individualisierung des neu aufgelegten Premium-Geländewagens ist durch die BMW xLine oder auch ein M Sportpaket möglich, dazu kommt wie bei allen BMW-Modellen die optionale Aufwertung durch Spitzenprodukte der Edelschmiede "BMW Individual" in Betracht. Wie man es bereits vom Vorgänger kennt, besteht wieder die Möglichkeit, aus dem BMW X5 einen Siebensitzer zu machen, wenn die optionale dritte Sitzreihe zum Einsatz kommt. Anhänger einer imposanten Reifenschmückung können sich übrigens der Tatsache erfreuen, dass erstmals für einen BMW-Neuwagen 22 Zoll große Leichtmetallfelgen konfigurierbar sind.

Anzeige

Konfiguriere jetzt Deinen persönlichen BMW X5-Neuwagen und Du erhältst exklusive Angebote von BMW-Vertragshändlern - stressfrei, kostenlos und unverbindlich!

(Link öffnet ein neues Fenster zu carwow.de)

Video: Die neue Generation des BMW X5