Top Deals rund um Deine Mobilität

Audi Q2 Edition #1, Halbseitenansicht von vorn, stehend, grau Foto: Schmidt/Driven
Artikel
Audi Q2: Anspruch und Wirklichkeit

Der Driven-Newsletter 47/18

++ Audi Q2 auf dem Prüfstand ++ BMW-Schnäppchen ++ Seat Ibiza im Test ++ Ratgeber BMW-Konfigurator++

Liebe Driven!-Leser,

Man mag es kaum glauben: zwei Jahre ist es inzwischen her, dass der Q2 erstmals in die Audi-Showrooms der Republik rollte. In der Autowelt schon fast eine halbe Ewigkeit - schließlich wollen die Hersteller gerade Autos aus den lifestyle-affinen Segmenten möglichst up-to-date halten. Klar: Trends sind so flüchtig wie schnelllebig.  Gerade auf einen ausgemachten Vorreiter wie den schicken Piazza-Hirschen aus Ingolstadt trifft das besonders zu. Insofern überrascht es kaum, dass der Q2 bereits fest für eine Modellauffrischung eingeplant ist. 2020 soll es soweit sein. So gesehen befindet sich dieser erste, ungeliftete Q2 bereits in der Mitte seiner begrenzen Halbwertszeit. Da sollte alles Wesentliche zu Audis angesagtem Kompakt-SUV doch bereits gesagt sein. Oder?

Finden wir nicht!
Tatsächlich hatte die Driven!-Redaktion erst kürzlich das Vergnügen, den Q2 ausgiebig in der Praxis zu testen. Klar: Audis Aushängeschild ist auch unter Journalisten hochbegehrt. Für uns indes kein Nachteil. Denn jetzt, nach einer zweijährigen Erfolgsgeschichte, gilt der Q2 längst als Fixstern am Ingolstädter Marken-Himmel. Solchen Top-Performern eilt ihr Ruf meist weit voraus - mit der Gefahr, dass sich Image und Realität immer weiter voneinander entfernen. Wir wollten den Q2 daher in jeder Hinsicht beim Wort nehmen. Verspricht er nicht, die Vorteile eines geländegängigen Hochbeiners mit denen eines kompakten City-Gefährts zu vereinen? Wir haben uns mit Audis Goldjungen zunächst durch den dichten Stadt-Verkehr gekämpft und ihm anschließend auch auf unwegsamem Gelände ordentlich die Sporen gegeben. Ein echter Härtetest. Ob der Q2 seinem exzellenten Ruf auch unter diesen Bedingungen gerecht werden konnte, entnehmt Ihr unserem Fahrbericht.

Noch was?
Eigentlich möchte ich Euch an dieser Stelle nicht weiter von der Lektüre abhalten. Einen kurzen Hinweis noch: Solltet Ihr angesichts der Angebotsflut, die derzeit anlässlich des Black Friday auf uns alle hereinprasselt, das Wort "Rabatt" langsam nicht mehr hören können, könnten wir Euch gut verstehen. Zumal viele Angebote nicht das halten, was die fett gedruckten Prozentzeichen versprechen. Daher wollen wir uns in dieser Woche auf eine Aktion beschränkten, die wirklich satte Mehrwerte bietet: BMW lässt für kurze Zeit die Preise für einige beliebte Modelle purzeln. Wir haben uns die Spar-Möglichkeiten für Euch angesehen. 

Eine schöne Woche wünscht,

Martin Maerschalk
Chefredakteur Driven! Autowelt

 
Foto: Driven
STADT, LAND, BERG MIT DEM SONDERMODELL

Fahrbericht: Audi Q2 "Edition #1" auf dem Allzweck-Prüfstand

Der Audi Q2, ein chicker City-Cruiser. Kann er auch Land und Berg? Wir haben die "Edition 1" ausgiebig Probe gefahren.
Mehr lesen
Die DRIVEN!-Highlights
Foto: BMW
DICKE NEUWAGEN-RABATTE

Black Friday: BMW-Schnäppchen noch bis 26.11.

Die nächsten Tage bescheren uns satte BMW Rabatt-Nachlässe. Wieviel lässt sich sparen?
Angebote vergleichen
Foto: Seat
DEUTSCH-IBERISCHER KLEINWAGEN IM TEST

Seat Ibiza 2017: Mehr als ein Schattenkämpfer?

Günstiger Kleinwagen mit vielen Möglichkeiten. Doch wie viel zahlt man für den Seat Ibiza wirklich? Unser Preis-Test.
Mehr lesen
Foto: BMW
BMW KONFIGURIEREN UND SPAREN

Günstige BMW-Modelle? Unsere Preis-Checks im BMW-Konfigurator

BMW Neuwagen konfigurieren: So holt Ihr das Meiste aus Eurem neuen BMW, egal ob X2, i3 oder 1er.
Mehr lesen

Mit dem Driven Newsletter kriegt Ihr all unsere Angebote schon vorab per E-Mail. Jetzt anmelden und 16 % weniger zahlen!

Newsletteranmeldung - kostenlos & unverbindlich

*Pflichtfeld
Einverständniserklärung *