Top Deals rund um Deine Mobilität

Artikelbild Beschreibung200 PS für unter 10.000 Euro5194
Artikel

Audi A3 2.0 TFSI (8P) Sportback: 200 PS unter 10.000 Euro

Dieser Audi hat viel Leistung für wenig Geld

Der Audi A3 2.0 TFSI (8P) bietet 200 PS für weniger als 10.000 Euro. Driven! zeigt den Kompakten im Gebrauchtwagen-Check.

Anzeige

Audi-Fahrer sparen jetzt 50 Euro beim Chiptuning! Hier klicken!

Ein schnelles Auto muss nicht immer teuer sein. Denn zum Preis eines nagelneuen Opel Karl, bekommt man auf dem Gebrauchtwagenmarkt bereits den ein oder anderen Sportler. So auch den Audi A3 2.0 TFSI mit 200 PS. Der kompakte Ingolstädter zeigt sich auch mit einigen Jahren auf dem Buckel immer noch frisch und qualitativ in Sachen Design, Verarbeitung und Langlebigkeit. Im März 2003 ging der Audi A3 mit der Typenbezeichnung 8P an den Start. Die turboaufgeladene Variante mit 200 PS folgte ein Jahr später. Wir zeigen Euch eine Gebrauchtwagenauswahl verschiedener Audi A3 ab Baujahr 2005, mit maximal 100.000 Kilometern und einem Kaufpreis bis 10.000 Euro.

Vor- und Nachteile des Audi A3 2.0 TFSI Sportback (8P)

Die Vorteile des Audi A3 2.0 TFSI liegen klar auf der Hand. Denn Probleme mit abblätternden Soft-Lack, wie beim Vorgängermodell Audi A3 8L, wurden komplett ausgemerzt. Seither brilliert die fünftürige Variante mit einer einfachen Bedienung, langstreckentauglichen Sitzen und einer hohen aktiven als auch passiven Sicherheit. Audi-typisch ist der Innenraum hochwertig verarbeitet und präsentiert sich auch nach einigen Jahren im Einsatz in alter Frische. Doch die Paradedisziplin des Kompakten sind definitiv die Fahreigenschaften. Wer den A3 als „quattro“ kauft, der freut sich über hervorragende Traktion in allen Witterungslagen und einer guten Fahrstabilität. Zwar neigt der Ingolstädter zum Untersteuern, doch kommt dieses Fahrverhalten auch weniger geübten Fahrern entgegen. Dank der elektromechanischen Servolenkung reagiert der A3 zügig und direkt auf jeden Lenkbefehl.

Doch der Audi A3 2.0 TFSI Sportback bringt auch Nachteile mit sich. Das wären zunächst einmal eine etwas hölzerne Federung, ein relativ hoher Verbrauch und hohe Werkstatt- und Reifenkosten. Mit knapp 4,3 Metern Länge ist der A3 Sportback zwar nicht der Kürzeste aller Kompakten, kann aber nicht mit ausreichend Platz im Fond punkten. Auch der Kofferraum ist mir rund 330 Litern Volumen nicht der Größte und somit sogar genauso groß, wie der seines dreitürigen Bruders.

Anzeige

Hier klicken und 50 Euro sparen!

Der Audi A3 Sportback in Bildern:

Der Motor des Audi A3 2.0 TFSI Sportback

Der Zweiliter-Vierzylinder-Motor überzeugt mit Drehfreude und dank Turboaufladung bietet dieser auch genügend Durchzugsvermögen aus dem Drehzahlkeller heraus. Nebst einer 6-Gang-Handschaltung stand optional ein 6-Gang-DSG (Direktschaltgetriebe) zur Auswahl. Letzteres überzeugt mit schnellen Schaltzeiten und einem Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Wahlweise können die Gänge direkt am Wählhebel oder mittels Schaltwippen manuell am Lenkrad gewechselt werden. Durch die Verwendung von hochwertigen und langlebigen Wartungs- und Verschleißteilen bleiben außerplanmäßige Werkstattaufenthalte in der Regel aus. Der Zahnriemen muss erst nach 180.000 Kilometern oder nach spätestens 8 Jahren gewechselt werden. Alle 27.500 Kilometer oder nach 2 Jahren ist ein „Longlife-Service“ fällig.

Anzeige

Audi-Fahrer sparen jetzt 50 Euro beim Chiptuning! Hier klicken!

Tuning des Audi A3 2.0 TFSI

Viele Modelle mit dieser Motorisierung wurden einer Leistungssteigerung mittels Software unterzogen. Zwar sind die Motoren sehr langlebig, doch sollte trotzdem darauf geachtet werden, dass die Leistungssteigerung fachmännisch vollzogen wurde. Das gilt auch für den Fall, dass Ihr gerade einen A3 2.0 TFSI ergattert habt und nun nach einem geeigneten Performance-Paket dafür sucht. 

Denn auch namhafte Tunner, wie z.B.  DTE-Systems, bieten kostengünstige Chiptuning-Boxen an, die Mehrleistungen von bis zu 45 PS und 70 Newtonmetern versprechen. Sollte es doch Probleme geben, ist eine zweijährige Motorgarantie seitens des Tuners den passenden Schutz im Schadensfal Zum Beispiel bietet der Tuner DTE-Systems eine kostengünstige Chiptuning-Box an, die eine Mehrleistung von bis zu 45 PS und 70 Newtonmetern verspricht. Sollte es doch Probleme geben, gewährleistet DTE eine zweijährige Motorgarantie für den passenden Schutz im Schadensfall.

Fazit zum Audi A3 2.0 TFSI Sportback (8P)

Im Prinzip ist der A3 2.0 TFSI ein idealer Gebrauchter: Dafür sorgen die Haltbarkeit, eine extrem gute Verarbeitung und die Chance auf viele Premium-Extras, die noch lange nicht veraltet sind. Vor allem der 200 PS starke Vierzylinder-Motor sorgt für sportliche Fahrleistungen in jeder Lebenslage. Für verhältnismäßig wenig Geld bekommt man hier einen flotten Kompakten, der sich auf der Überholspur wahrlich nicht verstecken muss.

Anzeige

Audi-Fahrer sparen jetzt 50 Euro beim Chiptuning! Hier klicken!